Ur-Krostitzer Wintergrillen 2017

7. Ur-Krostitzer Wintergrillen: Ein Rückblick

Am 14. Januar 2017 war es wieder so weit. Ur-Krostitzer hatte zum traditionellen Wintergrillen eingeladen. Nachdem ich 2016 nicht antreten konnte, war das Wintergrillen 2017 für mich Pflichtprogramm. Gemäß dem Motto "Zwei Mann. Ein Grill. Eine Mission" trat ich zusammen mit meiner Frau Sarah mit einer Performance der etwas anderen Art an. Dafür sollten wir auch belohnt werden.

Das Wetter hätte für ein solches Event nicht besser sein können. Ein strahlend blauer Himmel begrüßte die ingesamt 100 Teams und Besucher auf dem Leipziger Marktplatz. Mit einer großen Bühne, einem Speed-Grillkurs und einem kleinen Food-Market zeigte sich der Veranstalter gut vorbereitet. Nach über 6 Jahren weiß Ur-Krostitzer aber auch, worauf es den Teilnehmern und Besuchern beim Wintergrillen ankommt. Die Moderation steuerte Tim Thoelke bei, der dem einen oder anderen Leipziger durchaus ein Begriff sein sollte. Für Kurzweiligkeit sorgten die Los Lachos, das Druckluftorchester und die Band Jamstreet sowie Line & Max mit ihrer Feuershow.

Mit leichter Verspätung wurde der Wettbewerb vom Moderator Tim Thoelke zusammen mit dem Ur-Krostitzer-Chef Wolfgang Welter eröffnet. Der Wettbewerb bestand wie in den Jahren zuvor auch aus drei Teil-Wettbewerben. Im ersten Wettbewerb mussten eine Bratwurst und ein Steak gegrillt und der Jury überbracht werden, um das beste Grillteam zu küren. Der zweite Wettbewerb stand im Zeichen des besten alternativen Grillguts, bei dem eine Menge Kreativität am Grill gefragt ist. Das Equipment - bspw. ein kleiner Grill mit Ur-Krostitzer-Logo im Rost - wird von Ur-Krostitzer komplett zur Verfügung gestellt. Im dritten Wettbewerb ging es darum für die beste Performance ausgezeichnet zu werden.

Unsere Performance war eine Travestieshow im Stil der 30er-Jahre. Den ganzen Nachmittag und Abend über präsentierten wir uns den Besuchern und den Medien von einer ganz anderen Seite. Meine Frau präsentierte sich als Mafia-Boss im feinen Nadelstreifenanzug und Hut mit dem Plüschhund Jochen dem Vollstrecker auf dem Arm. Ich zwängte mich in das schwarz gepunktete Hochzeitskleid meiner Frau, setzte mir eine blonde Perücke auf und warf mir die Federboa über die Schulter. Mit Reizen brauchte ich schließlich nicht zu geizen und so zeigte ich mich von einer äußerst weiblichen Seite, die übertrieben ausgedrückt so anmutig-graziös wie die einer Marylin Monroe war. Wir sorgten nicht nur am Grill für eine ausgelassene Stimmung, sondern heizten den Besuchern auch auf dem Marktplatz und auf der Bühne ordentlich ein. Ein Bild von der Stimmung könnt ihr euch auf unserer Facebook-Seite machen. Für unsere Travestieshow im Italo-Mafia-Stil belegten wir den 2. Platz in der Kategorie "Beste Performance". Den Preis in Form von zwei Kästen Ur-Krostitzer-Bier haben wir natürlich gerne mit nach Hause genommen. Den ersten Platz in dieser Kategorie hat übrigens das Team "Weißglut" belegt.

Das Wintergrillen von Ur-Krostitzer 2017

Am Grill waren wir immer wieder von den Medien (RTL, LVZ, Sachsen Fernsehen) umringt und durften Interviews geben. Da war es gar nicht so einfach die perfekte Bratwurst und das perfekte Steak zu grillen. In der Gesamtwertung haben wir so Platz 18 von 100 belegt. Ein Ergebnis dass sich bei der Vielzahl an wirklich talentierten Teams sehen lassen kann. Den ersten Platz in der Kategorie "Bestes Grillgut" belegte das Team (S)teak it easy, welches zugleich auch den begehrten goldenen Grill erhielt.

Im Wettbewerb um das beste alternative Grillgut haben wir viel Aufmerksamkeit auch von den anderen Teams erhalten. Wir bastelten den Mini-Grill mit etwas Draht und Alu-Folie zu einem Smoker um, so dass eine gleichmäßige und allseitige Hitze ermöglicht wurde. Die Konstruktion weckte vor allem aber die Neugier der Besucher. Im Smoker landete schließlich unser mit Zupfkuchen gefüllter Apfel, mit welchem wir den 6. Platz in der Kategorie "Bestes alternatives Grillgut" belegten. Die Kommentare und glücklichen Gesichter der Besucher, die vom Apfel-Zupfkuchen probieren durften, übertrafen allerdings noch die Wertung der Jury. Den ersten Platz belegte das Team Grillrausch by BaMa.

Für das Ur-Krostitzer Wintergrillen 2018 haben wir uns bereits jetzt gute Vorsätze mitgenommen. Welche Performance es im nächsten Jahr geben wird, verrate ich an dieser Stelle noch nicht. Doch bis zum nächsten Wintergrillen stehe ich meinen Kunden mit meinem Show-Grillen für Privat- und Firmenevents zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.