Interview im Tourbus mit Regina Katzer(LVZ)

Unterm Dach: Wohnen im Tourbus

Auf der Tournee 2017 / 2018 der Sixxpaxx war ich als Caterer mit von der Partie. Dafür habe ich über mehrere Wochen hinweg im Tourbus übernachtet. Mit wenigen Ausnahmen. Die Leipziger Volkszeitung hat über mein Leben im Tourbus im Wohnblog "Unterm Dach" berichtet.

Ich habe mir während der Tournee den Bus mit der Crew der Sixxpaxx geteilt. Das Wohnen im Tourbus hat eine gewisse Gemütlichkeit, stellt aber auch alle im Bus auf die Probe. Selbst der gutmütigste, netteste Mensch ist eben auch nur ein Mensch. Ein Mensch der seinen Rückzugsraum braucht. Der Crew merkt man die jahrelange Erfahrung an, mit wenig bis gar keinem Rückzugsraum auszukommen. Letztlich eint uns alle die Liebe zu Herausforderungen.

Regina Katzer von der LVZ hat im Wohnblog meine Wohnen im Tourbus unter die Lupe genommen. Herausgekommen ist ein wunderschönes Porträt über meine Arbeit, meine Wurzeln und die Tourbus-Wohn-Challenge.

Mein Fazit: Ich würde es jederzeit wieder machen. Jede Tournee zehrt bei allen an den Kräften, doch es bleibt eine einzigartige Erfahrung. Eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.